2 MitarbeiterInnen leben gute Unternehmenskultur

Dass die Unternehmenskultur ein entscheidender Faktor für Erfolg oder Misserfolg ist, hat die Corona-Krise deutlich gemacht. Ein plötzlicher Wandel hin zu New Work Bedingungen mit mehr eigenverantwortlichem Arbeiten und flexiblen Arbeitsorten und -zeiten wurde von bestimmten Kulturen agil und flexibel umgesetzt. Für andere Unternehmen stellte es eine massive Hürde dar. Es rückt daher in den Fokus, wie die Unternehmenskultur verbessert und gestärkt werden kann.

Mitarbeiterin bei der Anwendung einer online Feedback Methode

„Communication is key!“: Eine aktiv gelebte Feedback-Kultur mit den MitarbeiterInnen ist ein Muss für moderne Unternehmen. In Zeiten von New Work und digitalen Kommunikationstools werden alte Routinen überdacht. Doch mit welchen Methoden gelingt Feedback am besten? Und welche Grundregeln wirken dabei am effektivsten? Wir haben die Antworten für Sie zusammengefasst.  

Blogheader Gestärkt aus der Krise

Veränderungen in der Arbeitsumgebung, Wechsel ins Home Office, angespannte Wirtschaftslage: Die Corona-Krise hat Unternehmen vor vielfältige Herausforderungen gestellt. Mit Spitz, karriere.at und epunkt berichten drei oberösterreichische Top-Unternehmen, wie sie New-Work-Konzepte über Nacht umgesetzt haben und auch im neuen Corona-Normal am Puls der MitarbeiterInnen bleiben.

Blogheader Corona Leadership Tipps

Die Coronakrise hat eine völlig neue Arbeitsrealität geschaffen und fordert Unternehmen auf vielen Ebenen heraus. Was können Führungskräfte tun, um den Draht zu ihren MitarbeiterInnen nicht zu verlieren? Unser ForscherInnenteam hat dazu über 300 anonyme Kommentare qualitativ analysiert und konkrete Maßnahmen abgeleitet.

Blog Barbara Stiglbauer

Große Freude bei TeamEcho: Mit Barbara Stiglbauer konnten die Linzer eine Psychologie-Professorin der JKU als neue Head of Research anwerben. Dadurch stellt das junge Unternehmen sicher, dass die Weiterentwicklung des Mitarbeiterfeedback-Tools auch in Zukunft den höchsten wissenschaftlichen Standards entspricht.

Change Management für HR

Laufend neue Rahmenbedingungen – damit sehen sich viele Unternehmen konfrontiert und wollen bestmöglich agieren. Es gilt, ein erfolgreiches Change Management zu etablieren und damit Strategien und Strukturen kontinuierlich anzupassen. Klingt herausfordernd? Das kann eine neue Situation zwar sein, aber dem Menschen ist durchaus viel zuzutrauen. Bringen Sie als PersonalerIn sowohl das Management wie auch die MitarbeiterInnen auf Kurs. Nutzen Sie Veränderungen, um Ihre Firma fit zu machen – in unserem Artikel verraten wir Ihnen wie.

Feedback Methoden MitarbeiterInnen

ArbeitnehmerInnen, die morgens am Arbeitsplatz im Büro eintreffen und diesen abends wieder verlassen –  in vielen Ländern war das schon vor der Corona-Krise nicht mehr Standard. Jetzt ist diese Art des Arbeitens in einem Großteil der Unternehmen Vergangenheit. Mehr denn je spielt daher das Thema „virtuelle Führung“ eine große Rolle. Welche Aspekte sind bei der Führung von virtuellen Teams wichtig? Und was zeichnet gute digitale Manager aus? Wir geben den Überblick.

Mobiler Arbeitsplatz

Arbeiten unabhängig von Zeitpunkt und Ort – dies ist in vielen der erfolgreichsten Unternehmen schon lange gang und gäbe. Die Entwicklung geht für alle Branchen und Unternehmen in Richtung Flexibilität: Wer sich schnell anpassen kann und bei Veränderungen beweglich ist, ist auch wirtschaftlichem Wellengang gewachsen. Mit der richtigen Herangehensweise kann jeder die Vorteile von Home-Office & Co nutzen – finden Sie mit unserem Überblick heraus, in welchen Aspekten des neuen Arbeitens Sie bereits punkten. 

Vorschaubild Blog Corona

Das Linzer HR-Tech-Startup TeamEcho stellt sein aktuelles  “Corona-Stimmungsbarometer” bis auf Weiteres kostenlos zur Verfügung. Das gemeinsam mit WissenschaftlerInnen entwickelte Instrument stellt sicher, dass Unternehmen die Mitarbeiterstimmung auch in herausfordernden Situationen im Blick behalten. So können gemeinsam die richtigen Maßnahmen gesetzt werden und das Zusammengehörigkeitsgefühl bleibt auch in Zeiten von vermehrtem Home Office erhalten.

Spielregeln TeamEcho

9 von 10 ÖsterreicherInnen gehen nicht gerne in die Arbeit. Der Grund? Meistens schlechte Kommunikation zwischen MitarbeiterInnen und Führungskräften. TeamEcho ist der einfachste Weg zu einer agilen, motivierenden Feedback-Kultur. Damit Ihre Kommentare von Ihrem Umfeld bestmöglich gehört werden, haben wir für Sie die wichtigsten Best-Practice-Spielregeln zusammengefasst. Das Ziel ist klar: Jede/r soll gerne in die Arbeit gehen!